GFFT- Webinar: “Intelligente Endpoint Security unterstützt den Anwender anstatt ihn zu gängeln”

GFFT-Webi­nar hilft, die Ein­bin­dung von End­ge­rä­ten sicher zu machen

Intel­li­gen­te End­point Secu­ri­ty“ ist das The­ma des nächs­ten GFFT-Webinars

am Don­ners­tag, 29.03.2018 von 11.00 – 11.15 Uhr.

Alle Tools und Richt­li­ni­en für die Inte­gra­ti­on von End­ge­rä­ten funk­tio­nie­ren nur, wenn der Nut­zer eben­falls mit­spielt. Erfah­rungs­ge­mäß gibt es an die­ser Stel­le jedoch den größ­ten Auf­wand und Pro­zes­se, die der fest­ge­leg­ten Stra­te­gie zuwi­der­lau­fen­den. Ver­su­che, mit Soft­ware dem Ver­hal­ten ent­ge­gen­zu­wir­ken oder unbe­kann­te Bedro­hun­gen anzu­ge­hen, lau­fen für neue oder unbe­kann­te Angrif­fe häu­fig ins Leere.

Es zeich­net sich eine Ablö­sung der tra­di­tio­nel­len Ansät­ze durch Metho­den aus der künst­li­che Intel­li­genz ab, wel­che anders als bis­her nicht durch Restrik­tio­nen, son­dern durch sinn­vol­le Vor­schlä­ge den Benut­zer unter­stüt­zen, anstatt ihn zu gän­geln. So wird selbst im Fall einer ein­ma­li­gen feh­ler­haf­ten Bedro­hungs­er­ken­nung der rei­bungs­lo­se Ablauf von Arbeits­pro­zes­sen sicher­ge­stellt. Eine sol­che Metho­de stel­len wir im Webi­nar vor.

Die Zugangs­da­ten für das Webi­nar erhal­ten Sie nach form­lo­ser Anmel­dung per Mail an technologietransfer@gfft-ev.de.

GFFT-Webinar informiert zur Testinfrastruktur aus der Cloud

Test­in­fra­struk­tur aus der Cloud“

Die­sem The­ma wid­met sich das nächs­te Webi­nar der GFFT Inno­va­ti­ons­för­de­rung GmbH am Don­ners­tag, 15.03.2018 von 11.00 – 11.15 Uhr.

Mobi­le End­ge­rä­te sind im Zeit­al­ter der Digi­ta­li­sie­rung aus den Hän­den der End­an­wen­der nicht mehr wegzudenken.

Eine Anwen­dung muss unab­hän­gig davon funk­tio­nie­ren, egal über wel­ches Gerät sie bedient wird. Fast wöchent­lich wer­den neue Ver­sio­nen von Betriebs­sys­te­men, Brow­sern und mobi­len End­ge­rä­ten veröffentlicht.

Selbst grö­ße­ren Ent­wick­lungs­ab­tei­lun­gen fällt es schwer, mit die­ser Geschwin­dig­keit Schritt zu hal­ten. Kos­ten und Per­so­nal­ein­satz für Anschaf­fung und War­tung der Text­sys­te­me wach­sen ste­tig. Wir stel­len eine Lösung vor, die auf Wunsch die kom­plet­te Infra­struk­tur für Ihr Tes­ting auf Knopf­druck lie­fert. Per­for­mant, up-to-date und ohne Wartungsaufwand.

Die Zugangs­da­ten für das Webi­nar erhal­ten Sie nach form­lo­ser Anmel­dung per Mail an technologietransfer@gfft-ev.de.

Das ers­te Webi­nar der Rei­he zum The­ma “Wie kann ich Out­look für mein Pro­jekt­ma­nage­ment nut­zen?” steht Ihnen als Video in unse­rer Media­thek zur Verfügung.

Wie kann ich Outlook für mein Projektmanagement nutzen?

Neue Webinar-Reihe der GFFT für IT-Verantwortliche

Pla­nen, steu­ern, zusam­men­ar­bei­ten – Pro­jekt­ma­nage­ment direkt in Outlook’.

Mit die­sem The­ma star­tet die GFFT Inno­va­ti­ons­för­de­rung GmbH am 1. März 2018 um 11.00 Uhr eine neue Webinar-Serie.

In ca. 15-minü­ti­gen Ses­si­ons wer­den zunächst kurz die Grund­prin­zi­pi­en des GFFT-Tech­no­lo­gie­trans­fers erläu­tert. Anschlie­ßend wird eine inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gie aus den Netz­wer­ken der GFFT in einer soge­nann­ten Speed Lec­tu­re bei­spiel­haft vor­ge­stellt. Das For­mat rich­tet sich an IT-Ver­ant­wort­li­che in Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen sowie wei­te­re Interessierte.

Künf­tig wer­den im 2‑Wo­chen-Rhyth­mus The­men aus den ver­schie­de­nen GFFT-Port­fo­li­en (IT-Gover­nan­ce und Pro­jekt­ma­nage­ment, Soft­ware­ent­wick­lung, Qua­li­täts­si­che­rung und Tes­ten sowie IT-Secu­ri­ty) behandelt.
Inter­es­sen­ten sind herz­lich zur Teil­nah­me ein­ge­la­den. Die Zugangs­da­ten wer­den nach form­lo­ser Anmel­dung per Mail an technologietransfer@gfft-ev.de versandt.